Zweitmeinungsmodell

Sollten Sie unsicher in Bezug auf die von Ihrem Zahnarzt vorgeschlagene Therapiemethode sein, so können Sie bei uns eine zweite Meinung nach

✔ gesundheitlichen
✔ ästhetischen
✔ sowie biologischen

Gesichtspunkten einholen. Was wir dazu von Ihnen benötigen, sind:

✔ der Behandlungsplan
✔ der Laborplan
✔ Röntgenaufnahmen
✔ Kiefermodelle, wenn vorhanden
✔ eine Aufstellung der für die Behandlung geplanten Materialien

Sollten wir zu einem anderen Ergebnis gelangen, so übermitteln wir Ihnen einen alternativen Therapievorschlag, den Sie anschließend mit Ihren Hauszahnarzt durchsprechen können.