Vollnarkose

Im Schlaf zu gesunden und schönen Zähnen? – Mit der Vollnarkose ist es möglich!

VollnarkoseBei akuter Zahnarztangst, aber auch bei langwierigen Eingriffen rät der Anästhesist einer Zahnklinik gerne zu einer Zahnbehandlung unter Vollnarkose. Der Narkosearzt versetzt den Patienten dann in einen Tiefschlaf, sodass der Zahnarzt z. B. eine Wurzelbehandlung oder eine Behandlung rund um die Implantologie vornehmen kann, ohne dass der Patient unter Angst und/oder Schmerzen leidet. Die Vorteile einer solchen Narkose lassen sich also wie folgt zusammenfassen:

✔ Ihr Schmerzempfinden und Ihr Erinnerungsvermögen sind während der Behandlung vollkommen ausgeschaltet.
✔ Sobald Sie aufwachen, haben Sie die Narkosebehandlung bereits hinter sich.
✔ Angstpatienten überwinden sich eher zu Behandlungen der Oralchirurgie, wenn sie angst-, stress- und schmerzfrei verlaufen.
✔ Es sind weniger Termine notwendig, da sich mehrere Eingriffe in einer einzigen Sitzung zusammenfassen lassen.
✔ In der Zahnarztpraxis von Viva Dental genießen Sie eine hochwertige Anästhesie, die auf jahrelange Erfahrung ausgewählter Anästhesisten beruht.

Viva Dental ist Ihre Zahn-Praxis bei Zahnarztphobie

Statistiken besagen, dass etwa 5 Millionen Deutsche unter einer extremen Zahnarztangst leiden. Die Folge sind abgesagte oder immer wieder verschobene Termine, Schmerzen, Zahnverlust und sogar körperliche Leiden. Allein der Gedanke an eine vergleichsweise einfache Zahnreinigung sorgt für schweißnasse Hände und nächtliche Albträume.

Ein Zustand, der nicht sein muss! Dank unserer einfühlsamen Patientenbetreuung, einer transparenten Beratung und der modernen Intubationsnarkose können wir unseren Patienten selbst im Bereich der Parodontologie zu gesunden und schönen Zähnen verhelfen. Schaffen wir es, Ihr Vertrauen zu gewinnen, so werden wir gemeinsam Wege finden, an Ihrer Phobie zu arbeiten.

Und auch außerhalb der Zahnheilkunde gibt es viele Anlaufstellen für Dentalphobiker: Hypnotiseure, Psychotherapeuten, Selbsthilfegruppen. Wenn Sie sich Ihrer Angst stellen, können Sie bedeutende Erfolge erzielen. Ihre Phobie wird sich vermutlich nie vollständig legen – wenn wir ehrlich sind, beschleicht doch fast jeden unserer Patienten ein gewisses Unwohlsein vor dem Zahnarztbesuch. Doch die Angst lässt sich soweit in den Griff bekommen, dass Sie auch als Angstpatient keine Termine mehr ausfallen lassen und eines Tages vielleicht ganz auf die Unterstützung der Vollnarkose verzichten – sofern diese für den Behandlungsverlauf nicht unbedingt notwendig ist. Alternativ bietet die Zahnmedizin z. B. auch eine Sedierung durch Lachgas an, welches sich sehr schnell verflüchtigt und Sie somit rascher aus dem Dämmerschlaf zurückholt.

Entsprechende Medikamente zur Beruhigung der behandelten Zähne bzw. zur Schmerzlinderung sorgen schließlich auch Zuhause für ein angenehmeres Gefühl.

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit unseren sympathischen und kompetenten Zahnärzten – gemeinsam ermitteln wir die für Sie bzw. Ihre Zahngesundheit optimale Form der Narkose!

Redirecting shortly