Hinweis: Corona-Virus

Ihre und die Gesundheit unseres Teams liegt uns sehr am Herzen, aus diesem Grund haben wir unsere Hygienemaßnahmen nochmals erhöht. Um eine Ausbreitung des Virus (Coronavirus (SARS-CoV-2)) zu verhindern, benötigen wir Ihre Hilfe und Mitarbeit. Daher haben wir Regeln zusammengestellt. Wir bitten Sie darum diese anzunehmen und einzuhalten.

Weitere Informationen finden Sie u.a. auch bei der Bundeszahnärztekammer.

Beim RKI (Robert Koch Institut) sind Vorgaben für Zahnarztpraxen in einem Hygieneplan und durch Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention festgehalten. Aber auch in Zeiten ohne Pandemie müssen wir jeden Patienten als potentiell infektiös einstufen. 

Fragen & Antworten zu SARS-CoV-2

Sie wissen nicht ob Sie Ihren Termin wahrnehmen sollten, weil Sie Symptome oder Kontakt zu einem bestätigen Fall hatten oder im Ausland waren?

Wir bitten Sie, um telefonische Rücksprache mit unserer Praxis, wenn Sie Kontakt zu einem bestätigen Corona-Virus-Fall hatten, sich in den letzten zwei Wochen im Ausland aufgehalten haben, selber Symptome aufzeigen oder aufgezeigt haben.

Patienten, die akute Symptome aufweisen, bitten wir darum ihren Termin zu verschieben. Handelt es sich um einen Notfall, bitten wir auch hier um telefonische Rücksprache mit unserer Praxis. 

Zur Sicherung der Diagnose verweisen wir an den Hausarzt bzw. den ärztlichen Notdienst unter 116117.

Sie haben keine Symptome, sind aber dennoch unsicher ob Sie zur Behandlung erscheinen sollten? Sie wissen nicht wie Sie sich in diesem Fall verhalten sollten?

Wir müssen und wollen die Behandlung unserer Patienten gewährleisten. Daher vergeben wir nur noch Einzeltermine und erhöhen nochmals unsere Hygienemaßnahmen, um Sie und unser Team zu schützen. Ihr Mitwirken ist an dieser Stelle wichtig, daher bitten wir Sie, sich an die folgenden Regeln zu halten: 

  • Kommen Sie bitte – wenn möglich – alleine zu Ihren Terminen oder mit nur einer Begleitperson.
  • Waschen Sie sich bitte umgehend nach dem Betreten unserer Praxis gründlich die Hände.
  • Bitte achten Sie immer auf einen Abstand von 1,5 – 2 Metern zwischen sich, anderen Patienten und ungeschütztem Praxispersonal.
  • Wir versuchen den Aufenthalt im Wartezimmer zu reduzieren, in dem Patienten direkt in das Behandlungszimmer gebracht werden.
  • Bitte berühren Sie – wenn möglich – nicht das Praxisinventar.
  • Sollten Sie unter einem schwachen Immunsystem oder chronischen Lungenkrankheiten leiden, informieren Sie bitte vorab das Praxisteam.