Aktuelles

Zahnarzt Mönchengladbach

Diodenlaser

Der Diodenlaser für eine besonders schonende Methode der Zahnbehandlung

By: | Tags: | Comments: 0 | September 15th, 2014

Seit den Neunzigerjahren ist der Diodenlaser aus fortschrittlichen Zahnarztpraxen nicht mehr wegzudenken. Und mehr noch: Seit der Jahrtausendwende hält der Diodenlaser eine unangefochtene Marktführerschaft unter den Dentallasern inne – fast zwei Drittel aller Laserproduktionen widmen sich dem Diodenlaser. Und das mit sehr gutem Grund:

DiodenlaserDer Dioden- oder auch Injektionslaser eignet sich hervorragend für die präzise chirurgische Schnittführung und dank einer maximalen Eindringtiefe von etwa 2,0 mm wird das Gewebe nur minimal beansprucht. Für den Patienten bedeutet dies nicht nur eine angenehme Behandlungsmethode, sondern auch weniger Schmerzen nach der Operation.

Aufbau und Technik des Diodenlasers

Grundlegend besteht der Diodenlaser aus drei wesentlichen Komponenten:

✔ dem Steuergerät für das Pulsen und die Dauer des Lasers,
✔ der elektrischen Steuereinheit
✔ und dem Laserkopf.

Durch Stimulation der Laserdioden (= Festkörperlaser) emittiert der Zahnarzt ein Licht, das je nach Wellenlänge unterschiedliche Wechselwirkungen mit dem zu behandelnden Gewebe aufweist. Dieses Licht ist:

➝ monochromatisch, d. h. es besteht aus nur einer Wellenlänge.
➝ kohärent, d. h. die Wellen richten sich gleich aus.

Anwendungsfelder dieser Lasersysteme

Die Laserbehandlung mit der Diode umfasst folgende Einsatzgebiete:

✔ Freilegungen von Implantaten
✔ Behandlungen der Periimplantitis (Erkrankung am Implantat)
✔ Behandlungen der Parodontitis
✔ Behandlungen im Wurzelkanal
✔ Desensibilisierungen empfindlicher Zahnhälse
Ästhetische Zahnmedizin
✔ Bleachings

Auch die Oralchirurgie greift gerne auf die Möglichkeiten eines Diodenlasers zurück, z. B. während der Behandlung von Schleimhautveränderungen, der Entfernung von Fibromen bzw. von anderen Tumoren oder bei einer Lippenbändchen-Plastik.

Die Vorteile der Diodenlaser-Behandlung für Sie nochmals zusammengefasst:

✔ Die Schnittführung steht der eines Skalpells in nichts nach.
✔ Die Blutung wird während der Operation deutlich reduziert.
✔ Der Patient erfährt eine spürbare Schmerzreduktion – während und auch nach der Behandlung.
✔ Keimbesiedelte Oberflächen lassen sich mit einer Bestrahlung durch den Diodenlaser dekontaminieren. Keime werden abgetötet.
✔ Dioden-Systeme führen zu keinen Schäden am Zahnmark (Pulpa) oder Kieferknochen.
✔ Auch überempfindliche Zahnhälse lassen sich mit einem Diodenlaser erfolgreich behandeln.
✔ Dieser Laser bietet gerade auch Angstpatienten eine besonders schonende Methode der Zahnbehandlung.

Viva Dental informiert …

Der Diodenlaser bietet genau die Behandlungsmöglichkeiten, die wir Ihnen bei Viva Dental Mönchengladbach angedeihen lassen möchten: präzise Arbeiten, gewebeschonende Behandlungen, schmerzfreie Methoden und Nachsorgungen.

Dieser Laser eignet sich hervorragend für Angstpatienten, selbstverständlich kommen auch unsere anderen Patienten in den Genuss dieser innovativen Behandlungsmethode. Wir konnten Ihr Interesse wecken? Sie möchten gerne weitere Einzelheiten erfahren? Dann vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich direkt in unserer Praxis beraten. Wir freuen uns auf Sie!